Der Stab – unverzichtbares Werkzeug der Völva

Der StabDer Stab ist unverzichtbares Werkzeug einer Völva. Durch Runenmagie und Rituale verbindet er sie mit der Hamingja und den Göttern.

Abgesehen von dem eisernen Stab der Viking Witch besteht der Stab einer Völva immer aus Birke. Er ist zwischen drei Fuß (ca. 90 cm) und sieben Fuß (ca. 210 cm) lang. Die weiteren Beschreibungen beziehen sich auf die Stäbe von Litilvölva, weißer Völva und Spakona.

Runen

Die Völven ritzen in ihre hölzernen Stäbe zwei Binderunen. Die Binderune aus Berkana und Pertho, die auch beim Liebeszauber mit der „Dancing Witch“ verwendet wird, verbindet die Völva mit der Wanengöttin Freyja. Die zweite Binderune besteht aus Fehu und einer weiteren Rune, die die Völva für sich selbst ermitteln muss. Sie verbindet die Völva mit ihrer Hamingja.

Litilvölva

Dies ist der erste Stab, den eine Völva sich für ihre Arbeit anfertigt. Bereits vor dem ersten Pflichtritual ritzt sie die beiden Binderunen und weiht sie rituell. Weitere Runen, die jede Völva nach eigenem Bedarf in den Stab ritzt, können auch durch die Gebrauchs- oder Blutweihe aktiviert werden.

Sofern die Litilvölva die Absicht hat, die Weihe zur weißen Völva zu vollziehen, ist es empfehlenswert weitere Runen vorerst nicht zu ritzen. Auf den ersten Stab sollte neben den beiden Binderunen nur noch Berkana geritzt und durch Gebrauchsweihe aktiviert werden.

Weiße Völva

Hat eine Litilvölva die Weihe zur weißen Völva vollzogen, so fertigt sie sich einen neuen Stab an. Dieser sollte etwas größer sein, als ihr erster Stab. Auch hier ritzt sie die beiden Binderunen, weiht sie jedoch noch nicht. Sie bindet beide Stäbe mit Pflanzenfasern aneinander. Dann überträgt sie die Kraft des ersten Stabes durch ein Ritual auf den neuen Stab. Erst nach diesem Ritual führt sie die rituelle Weihe der Binderunen durch.

Weitere Runen ritzt und weiht die Völva dann nach eigenem Gutdünken. Der Stab kann auch nach individuellem Geschmack verziert werden. Dabei eignet sich Bernstein und Gold besonders als Huldigung an Freyja. Federn, Vogelschädel oder auch Gewölle von Eulen sind als Tribut an die Hamingja gedacht.


Auf unseren Seiten nutzen wir auch Bilder von pixabay.com, unsplash.com und flickr.com.
Zurück zu Werkzeuge der Völven