Schutzstein mit Eihwaz und Wood Amber zur Abwehr

Schutzstein mit EihwazHier habe ich ein kleines, aber ganz wunderbar geformtes und gemasertes Stück Wood Amber als Schutzstein mit Eihwaz verbunden. Das Amulett ist nur ca. 2,5×2,0 cm groß und knapp 1,5 cm dick, hat es aber in sich!

Bild rechts: Schutzstein mit Eihwaz

Ich nutze Eihwaz sowohl für Amulette als auch für Talismane. Selbst für Mischformen ist diese Rune ganz wunderbar geeignet. Eihwaz leitet uns auf dem Weg zum Verständnis von Tod, Transformation und Neubeginn. Als Talisman ist Eihwaz sehr gut geeignet zur Stärkung magischer Kräfte sowie als Liebes- und Bindungszauber.

In diesem Beispiel nutze ich Eihwaz als Amulett gegen magische Angriffe im weitesten Sinne.

Die Rune habe ich auf die Rückseite des Steines geritzt. Der Bernstein selbst ist komplett durchzogen von weichen Einschlüssen, die in Schichten abgelagert sind. Diese wechseln sich mit Schichten klarem, für Bernstein recht hartem Material ab. Das macht dieses Stück Wood Amber geradezu ideal für einen Schutzstein geeignet.

Wirkung

Um negative Energien und Angriffe abzuwehren, bieten sich Thurisaz und Uruz ganz hervorragend an. Für das vorliegende Stück Bernstein wären diese Runen jedoch nicht so recht geeignet. Die Entscheidung ist zugunsten von Eihwaz gefallen, weil diese Rune etwas „raffinierter“ vorgeht als die o.g. Kraftpakete.

In der gewählten Konstellation blockt das Amulett negative Energien nicht ab. Wenn Uruz ein Boxer ist, der Schläge mit seiner Deckung abfängt, um dann zu kontern; dann ist Eihwaz ein Judoka, der die Kraft des Gegners für den eigenen Gegenangriff umwandelt.

Der Bernstein wird ständig von Energien durchflossen. Die unterschiedlich harten Schichten bewirken im Zusammenhang mit der Rune eine Verwirbelung und Harmonisierung dieser Energien. Diesen Effekt nutzen wir z.B. auch bei der Energierune, einer Binderune aus Algiz und Eihwaz.

Dieses Amulett leitet nicht nur negative Energien aus dem Umfeld ab. Es wirkt auch, wenn keine aktuelle Bedrohung vorliegt. Es sucht regelrecht nach Arbeit. Findet es keine, dann „reinigt“ es eben seinen Träger. Damit ist es schon nahe an der Grenze zu einer Mischform aus Amulett und Talisman.

Weihe

Die Rune wurde bei Schwarzmond am 22.05.2020 durch die Rituelle Runenweihe in ihrer Funktion festgelegt. Feuer-, Erd- und Wasserweihe liefen „wie geschmiert“ ab. Es war, als würde die Rune sich auf ihre Aufgabe freuen und könne es gar nicht erwarten, endlich loszulegen.


Zurück zu Amulette & Talismane
Auf unseren Seiten nutzen wir auch Bilder von pixabay.com, unsplash.com und flickr.com.